Compartis®

Mit einer neuen Dimension der CAD/CAM-Technologie ist es nunmehr möglich, die auf Implantaten verschraubten Konstruktionen auch aus CoCr-Legierungen und Titan herzustellen.

Die Herstellung erfolgt in einem computergesteuerten Fräsprozess, sodass die hinlänglich bekannten gusstechnischen Probleme von CoCr-Legierungen und Titan vermieden werden. Die frästechnisch hergestellte Suprakonstruktion zeichnet sich durch optimale Werkstoffeigenschaften aus. Spannungen und Verzüge im Werkstoff, wie sie beim Gießen entstehen können, treten bei der CAD/CAM-Fertigung nicht auf.

Auch gibt es keine Löt- oder Laser-Schweißverbindungen mehr an den Stegpfeilern, sodass Korrosionsphänomene und Werkstoffbrüche sicher vermieden werden. Die CAD/CAM-Fertigung von Stegen ermöglicht auch die direkte Integration von aktiven Halteelementen.

ISUS-Stegkonstruktionen – auf einen Blick

  • Anfertigung aus Kobalt-Chrom-Legierung oder Titan
  • Steggeschiebe
  • Steggelenk
  • Steggeschiebe mit Extension
  • Zur direkten Verschraubung auf Implantaten
  • Zur Befestigung auf Abutments

ISUS-Brückengerüste

Die ISUS-Fertigungstechnologie ermöglicht auch die Fertigung von zentral verschraubten Brückengerüsten auf 2-10 Implantaten im Ober- und Unterkiefer. Wie die Stege sind auch die Brückengerüste spannungsfrei gefertigt. Die Gerüste aus Kobalt-Chrom-Legierung oder Titan können wahlweise mit Keramik oder Kunststoff verblendet werden.

ISUS Brückengerüste – auf einen Blick

  • Anfertigung aus Kobalt-Chrom-Legierung oder Titan
  • Keramik- und Kunststoff-verblendfähig          
  • Zur direkten Verschraubung auf Implantaten
  • Zur Befestigung auf Abutments